Präzisionslandwirtschaft

In der Landwirtschaft wird immer mehr auf die Unterstützung autonomer Systeme zurückgegriffen. Ziel ist es, die Unterschiede der Bodenbeschaffenheit und der Ertragsfähigkeit innerhalb der Ackerfläche zu erkennen und daraus Erkenntnisse zur Pflanzenvitalität zu gewinnen, Erntevorhersagen zu treffen und einen optimierten Düngemitteleinsatz zu ermöglichen. Damit eingehende Energie- und Kosteneinsparungen sind selbstredend.

Präzisionsweinbau:
• Durch die Kombination von multispektralen Luftaufnahmen und Probeentnahmen im Weinberg entstehen aussagekräftige thematische Karten für die Optimierung des Anbaus.

• Drohnen, unterstützen & helfen bei der Anwendung von Vegetationsindizes und daraus abgeleiteten Karten zu Zucker-, Anthocyane- und Säuregehalt sowie Anwendungskarten zur Optimierung der Düngung und Bewässerung. Daraus lassen sich qualitative und quantitative Erntevorhersagen ableiten.

• Die von Drohnen gesammelten Daten werden mit Hilfe wissenschaftlicher Analysetools ausgewertet. Somit können valide Aussagen zur Gesundheit der Reben, Pflanzenvitalität und Pflanzenstresslevels gelegt werden.
Gerne berichten wir Ihnen über unsere Projekte bei renommierten Weingütern in Österreich, Italien und Übersee.
Je nach Größe der Nutzfläche eignen sich verschiedene Typen von UAV für einen völlig automatisierten, zielgenauen Düngemittel- sowie Schädlingsbekämpfungsmitteleinsatz.
Die spart Zeit & vorallem Kosten, da nur so viel Düngemittel eingesetzt wird wie wirklich benötigt so geht Landwirtschaft 4.0.
Im Zuge von Renaturierungs- sowie Aufforstungsmaßnahmen kann mithilfe von Drohnen eine automatisierte Dokumentation erfolgen. Darüber hinaus eignen sich Unbemannte Luftfahrzeuge auch hervorragend zur Wildortung.


Stacks Image 16_278017

dronehelp.at
office@dronehelp.at
Quellenstraße 21
2732 Höflein
Österreich


© 2021 Dronehelp Kontaktieren Sie uns